Häufig gestellte Fragen
der Kanzlei Ehlers-Godron

Die eidesstattliche Versicherung wurde abgegeben – bin ich dadurch von der Forderung befreit?

Die Abgabe der eidesstattlichen Versicherung zeigt dem Gläubiger ihre finanzielle Lage an, befreit jedoch nicht von der Zahlungspflicht und trägt auch nicht zur Schuldenbefreiung bei.

Zurück